Skip to main content
2. Juli 2024

Polizei Bochum

POL-BO: Bus vollzieht Notbremsung: Frau im weißen SUV wird gesucht

Polizei Bochum

Witten (ots)

Eine Autofahrerin fährt an, ein Linienbus muss scharf bremsen, ein Fahrgast wird verletzt. Die Polizei sucht jetzt nach der Autofahrerin.

Der Vorfall hat sich am Montag, 1. Juli, in Witten-Annen zugetragen. Gegen 11.10 Uhr war eine Busfahrerin (53, aus Dortmund) auf der Diakonissenstraße in Richtung Pferdebachstraße unterwegs. In Höhe der Haltestelle „Diakonissenstraße“ nahe des evangelischen Krankenhauses fuhr eine Autofahrerin vor dem Bus aus einer Parklücke in den fließenden Verkehr.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, führte die Busfahrerin eine Notbremsung durch, wodurch eine Frau im Bus (66, aus Witten) stürzte und leichte Verletzungen erlitt. Sie suchte anschließend selbstständig einen Arzt auf.

Die Autofahrerin entfernte sich, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Ihr Wagen wird als weißer SUV beschrieben.

Das Verkehrskommissariat bittet die gesuchte Autofahrerin sowie Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0234 909-5206 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Pressestelle
Jens Artschwager
Telefon: 0234 909 1023
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Schlagwörter


  • Volksbank Bochum Witten EG
  • Stadtwerke Witten   Banner