Skip to main content
27. Februar 2024

Polizei Bochum

POL-BO: Falsche Dachdecker bestehlen Seniorin (84)

Polizei Bochum

Witten (ots)

Erneut kam es zu einem Trickdiebstahl zum Nachteil einer Seniorin.

Am gestrigen 26. Februar, gegen 18 Uhr, erhielt eine 84-jährige Wittenerin an ihrem Wohnhaus an der Schützenstraße unerwarteten „Besuch“.
Vor ihrer Tür standen vermeintliche „Dachdecker“, die „mal eben“ für ein paar Euro einen gerade entdeckten Schaden am Dach der Senioren „reparieren“ wollten. Unbedacht bittet die Frau die beiden Männer ins Haus.

Einer der Täter ging direkt in die obere Etage, während der andere Kriminelle die Frau ablenkte.

Wenige Minuten später kam der „Dachdecker“ aus der oberen Etage zurück. Das Täterduo erhielt eine kleine Bezahlung und entfernte sich.

Bei einer späteren Nachschau stellte die Wittenerin fest, dass in der oberen Etage Schubladen geöffnet waren. Wie zu erwarten fehlten darüber hinaus einige wertvolle Schmuckstücke.

Die beiden „Dachdecker“ wurden wir folgt beschrieben:
1. Stellte sich phonetisch als „Pörtsch“ vor, zwischen 50 und 60 Jahre alt, circa 168 cm groß, schlanke Statur und dunkle krause Haare. Er sprach akzentfreies Deutsch und trug dunkle Handwerkerkleidung.

2. Etwas jünger als der erste „Handwerker“. Er hatte auffallend helle Haut und trug ebenfalls dunkle Handwerkerkleidung.

Das Kriminalkommissariat 13 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet unter den Rufnummern 0234 909-4105 oder -4441 (Kriminalwache) um Zeugenhinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Marco Bischoff
Telefon: 0234 909-1021
E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Schlagwörter


  • Stadtwerke Witten   Banner
  • Volksbank Bochum Witten EG