Skip to main content
17. Februar 2024

Polizei Bochum

POL-BO: Unfallflucht in Witten: Frau (61) verletzt – Zeugen gesucht

Polizei Bochum

Witten (ots)

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag (16. Februar) in Witten ist eine Fußgängerin verletzt worden. Der Unfallverursacher ist flüchtig, die Polizei bittet um Hinweise.

Nach bisherigen Erkenntnissen war die 61-jährige Fußgängerin aus Witten gegen 18.55 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg an der Vormholzer Straße in Richtung Wittener Straße unterwegs.

Zur gleichen Zeit näherte sich ein dunkler Pkw der Marke BMW, der die Vormholzer Straße in gleiche Richtung so weit am rechten Fahrbandrand befuhr, dass er die Fußgängerin mit dem Seitenspiegel am Rücken touchierte.

Hierdurch stürzte die Frau auf Höhe der Hausnummer 36 zu Boden und verletzte sich so schwer, dass sie mittels Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Der unbekannte Pkw-Führer entfernte sich derweil vom Unfallort.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun den Fahrer des Wagens sowie Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0234 909-5206 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum
Leitstelle
Marc-André Landsiedel
Telefon: 0234 909-3099
E-Mail: leitstelle.bochum@polizei.nrw.de
https://bochum.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Schlagwörter


  • Volksbank Bochum Witten EG
  • Stadtwerke Witten   Banner

Mehr Blaulichtmeldungen

Symbolbild Blitzlichtmeldungen
Meist gelesen