Skip to main content

Kicken für den guten Zweck

Stadtwerke Witten veranstalten Benefizturnier

Vor der EM ist vor der EM: Die Stadtwerke Witten veranstalten am Samstag, 8. Juni, ein Benefiz-Fußballturnier beim SV Bommern.

Neun Teams treten auf der Anlage Am Goltenbusch für den guten Zweck an: AHE, Berufsfeuerwehr Witten, Sparkasse Witten, Stadtwerke Bochum Netz, Stadtwerke Herne, Stadt Witten, 3. Mannschaft SV Bommern sowie zwei Teams der Stadtwerke Witten. Jedes Team tritt für eine soziale Institution an. In einem ausgeklügelten Losverfahren ermittelten der Betriebsratsvorsitzende der Stadtwerke, Sven Schmidt, und der Wiwa-Wal, wer für wen aufläuft.

Los geht’s um 11 Uhr

Gespielt wird auf einem Kleinfeld. Jede Mannschaft besteht aus fünf Spielern und einem Torwart. Die Spieldauer beträgt jeweils 15 Minuten. Los geht‘s um 11 Uhr mit den Gruppenspielen, anschließend wird im K.o.-System weitergekickt. Feierabend wird gegen 18 Uhr sein.

3.300 Euro an Preisgeldern

Insgesamt werden 3.300 Euro für den guten Zweck erspielt. Der Gewinner sackt für „seine“ Organisation 600 Euro ein, 500 Euro gibt‘s für Platz 2, 400 für Platz 3. Alle anderen Organisationen bekommen 300 Euro.

Folgende Organisationen werden am Turniertag mitfiebern: Christopherus-Haus, Der Paritätische Kreisgruppe Ennepe-Ruhr-Kreis, Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Witten, Feuer und Flamme, FliWig ­­GmbH, Kinderhospizdienst Ruhrgebiet, Lebenshilfe Witten, Tierheim Witten-Wetter-Herdecke und Viadukt.

Schlagwörter


  • Stadtwerke Witten   Banner
  • Volksbank Bochum Witten EG