Skip to main content

Westconnect

Rüdinghausen: Glasfaseranschluss für lau

Westconnect plant in Rüdinghausen den Ausbau eines flächendeckenden Glasfasernetzes für schnelles Internet.

Hierzu hat Westconnect Adressen für den Breitbandausbau identifiziert und startet nun die Vermarktung für den Internetausbau direkt ins Gebäude. Rund 3.400 Wohneinheiten und Unternehmen sollen von einem kostenlosen Glasfaseranschluss in Rüdinghausen profitieren können und mit bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde an das Internet angeschlossen werden.

Die Vorvermarktung für Rüdinghausen läuft vom 1. Februar bis zum 30. April. In dieser Zeit können sich Interessierte einen kostenlosen Glasfaseranschluss sichern. Danach würde dieser etwa 1.500 Euro kosten.

Infoabend in der Werkstadt

Einen Informationsabend zum Thema veranstaltet Westconnect am Donnerstag, 8. Februar, um 19 Uhr in der Werkstadt, Mannesmannstraße 6. Dort beantworten Experten alle Fragen zum schnellen Internet und zu den Produktangeboten.

Auskünfte über Produkte und Services gibt es online unter https://eon-highspeed.com/witten. Unter der Rufnummer 02632 –  93 20 99 können Interessierte in Rüdinghausen zudem individuelle Beratungstermine vereinbaren.

Auf der Internetseite können Anwohner sowie Gewerbetreibende über den Verfügbarkeitscheck sofort prüfen, ob ihr Gebäude im Vermarktungsgebiet liegt und gleichzeitig die Grundstückseigentümererklärung einreichen.

Alle Anwohner und Gewerbetreibende, die einen schnellen Internetanschluss erhalten können, werden zudem per Post von Westconnect informiert. 

Schlagwörter


  • Volksbank Bochum Witten EG
  • Gehring Web
  • Stadtwerke Witten   Banner